Studio Hamburg Enterprises | Pressebereich

Nutzungshinweis „Bildmaterial“

Das auf dem Presseserver bereitgestellte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf ausschließlich für journalistische Zwecke genutzt werden. Die Urheberrechtsangaben für die Urhebernennung finden Sie in den Bildeigenschaften des jeweiligen Bildes.

Programmkategorien

Pressebereich


Veröffentlicht am: 18. Oktober 2011 | Kategorie(n): Straßenfeger-Edition

Straßenfeger 38 – Kommissar Brahm / Parole Chicago

Kommissar Brahm
Der Pfeife schmauchende und Schach spielende Kommissar Brahm ist ein Kriminalist der alten Schule. Dieser staunt nicht schlecht, als sein Sohn Peter ihm bei einem Schachspielchen eröffnet, dass er der neue Hospitant in seiner Abteilung sein wird. Brahm lässt Peter daraufhin wissen, dass er ihn auf jeden Fall wie jeden anderen Mitarbeiter behandeln wird und ihm schon gar keine Sonderbehandlung angedeihen lässt. Das gestaltet sich natürlich nicht so einfach wie Brahm sich das vorgestellt hat. Oft findet er sich in dem Zwiespalt, entweder als Vater oder als Chef zu seinem Sohn zu sprechen. Peter ist Jurastudent und hängt an seinem verrosteten alten Auto, das er selbst liebevoll „Herr Schmidt“ nennt. Mit der Rostlaube unternimmt der neue Hospitant schon mal gerne Ermittlungen auf eigene Faust und begibt sich ein ums andere Mal in Gefahr. Doch der draufgängerische Jungspund und der alte Hase erweisen sich wider Erwarten als erfolgreiches Team.

Parole Chicago
Eduard wird auch Ede genannt, weil sein Cousin Harald, genannt Harry, meint, das klinge mehr nach Unterwelt. Eduards Mutter glaubt, dass er und Harry die besten Jungs der Welt sind. Doch den Steuerfachgehilfen Harry treibt eine kriminelle Energie. Er entwickelt die aberwitzigsten Pläne und Ideen, um an Geld zu kommen und überredet Ede dann zum Mitmachen. Doch müssen die beiden Kleinganoven immer wieder feststellen, dass Harrys vermeintlich genialen Geistesblitze einen Haken haben. Bei ihren krummen Sachen und kleinen Gaunereien geht so einiges schief, weil der trottelige Ede es mal wieder vermasselt. Der wäre sowieso viel lieber mit einer seiner neuen Flammen zugange.

  • Hochkarätig besetzte Krimiklassiker, u.a. mit Paul Klinger, Gottfried Vollmer und einem starken Christoph Waltz in einer seiner ersten Rollen!
  • Inkl. Bonusmaterial: Interview mit Gottfried Vollmer, 12-seitiges Booklet

DVD INFO:

4 DVDs, Genre: Krimi, Produktionsjahr: 1967 /1979, Laufzeit: ca. 650 Min., Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Mono, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 Jahren, EAN: 4031778160814

VÖ: 11.11.2011

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.



Ein Gedanke zu “Straßenfeger 38 – Kommissar Brahm / Parole Chicago

  1. Pingback: geplante Veröffentlichungen – November 2011 « SHDM Presse-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.