Studio Hamburg Enterprises

Pressebereich


Große Geschichten 64 – Ich, Axel Cäsar Springer (DRA)

Veröffentlicht am: 15. Juni 2012 | Kategorie(n): DDR TV-Archiv, Große Geschichten

Große Geschichten 64 – Ich, Axel Cäsar Springer (DRA)

Der fünfteilige Spielfilm ist ein Unikat der Fernsehgeschichte der DDR. Zwischen 1968 und 1970 als millionenteure Großproduktionen der DEFA für das DDR-Fernsehen entstanden, widmete sich das 10-stündige Werk dem publizistischen Feindbild der DDR-Führung schlechthin, Axel Springer, Gründer und Leiter des größten Zeitungsverlages der Bundesrepublik. Die offensichtlich als Propagandastück konzipierte Biografie Springers nahm es dabei mit Fakten nicht sehr genau; das Ziel einer Entlarvung des Klassenfeindes rechtfertigte in den Augen der Macher den „großzügigen“ Umgang mit der Wahrheit.

Axel Springer macht mit Hilfe von Alt-Nazis, die einen echten Neuanfang nach dem Krieg verhindern wollen, Karriere als Zeitungsverleger, nutzt sein Zeitungsmonopol, um gegen die anständige DDR zu kämpfen, kann von jungen Frauen nicht lassen, führt sich im Betrieb als Tyrann auf und ist Teil eines gewaltigen Komplotts, an dem auch Franz Josef Strauß und Herbert Wehner beteiligt sind.
Der Film verband Dokumentarisches mit viel Fantasie und bösem Willen, um Springer zu diskreditieren. Selbst SED-Genossen sollen das Werk ideologisch zu grobschlächtig gefunden haben.

Der echte Axel Cäsar Springer kommentierte trocken: „Ich habe gestaunt, dass die für meine Rolle einen so gut aussehenden Schauspieler genommen haben.“
Obwohl der Film von Anfang an als Fünfteiler angelegt war, liefen die letzten beiden Teile erst im März 1970. Das Thema hatte durch die Studentenunruhen 1968 eine so große Aktualität bekommen, dass die ersten drei Teile besonders schnell fertig gestellt und früher als geplant gezeigt wurden.

  • zum 100. Geburtstag von Axel Springer, die umstrittene Film-Biographie des DDR-Fernsehens endlich auf DVD!
  • ein sehenswertes Dokument der Filmgeschichte mit Star-Besetzung: Horst Drinda als Springer, sowie Heinz Scholz, Wolf Kaiser, Otto Mellies, Irma Münch u.v.a.
  • inkl. eines 12-seitigen Booklets mit vielen Hintergrund-Informationen

DVD INFO:

5 DVDs, Genre: Biographie, Produktionsjahr: 1968-1970, Laufzeit: ca. 590 Min., Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Mono, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 Jahren, EAN: 4052912260481

VÖ: 27.07.2012

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.




Ein Gedanke zu “Große Geschichten 64 – Ich, Axel Cäsar Springer (DRA)

  1. Pingback: geplante Veröffentlichungen – Juli 2012 « SHE Presse-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *