Studio Hamburg Enterprises | Pressebereich

Nutzungshinweis „Bildmaterial“

Das auf dem Presseserver bereitgestellte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf ausschließlich für journalistische Zwecke genutzt werden. Die Urheberrechtsangaben für die Urhebernennung finden Sie in den Bildeigenschaften des jeweiligen Bildes.

Programmkategorien

Pressebereich


Veröffentlicht am: 17. Oktober 2012 | Kategorie(n): Verlagskooperationen

Mit „NDK – Neuer Deutscher Krimi“ widmet sich erstmals eine Filmkollektion modernen, hochkarätigen TV-Krimis und -Thrillern abseits des Mainstreams. Studio Hamburg Enterprises und WELT EDITION veröffentlichen in Kooperation die erste Sammlerbox zum Auftakt der Reihe: fünf grenzgängerische Ausnahmekrimis zwischen brisanter Thematik, kühler Inszenierung und exotischem Setting.
Jeder Film für sich ist dabei nicht nur hochspannend, sondern repräsentiert eine neue, frische Farbe  im beliebtesten deutschen Fernsehgenre. Die Besetzung der Produktionen ist mit Ulrich Noethen, Ronald Zehrfeld, Heino Ferch, Jürgen Vogel, Lea Mornar, Susanne Lothar u.v.a. durchweg erstklassig.

Die Edition „Neuer Deutscher Krimi“ wird künftig halbjährlich mit je fünf neuen Film in einer DVD-Box die Evolution des Genres begleiten und erlebbar machen.
Start der Kooperation ist die ZDF-Ausstrahlung von „Das unsichtbare Mädchen“, des neuesten Werks von Star-Regisseur Dominik Graf, am Montag, den 29.10.2012.

 

Der Inhalt von Box 01:

Das unsichtbare Mädchen
Polizist Tanner (Ronald Zehrfeld) ist neu in der Kreisstadt Sihl und stolpert bei einer Mordermittlung in einen alten Fall: Vor elf Jahren verschwand die achtjährige Sina. Der damalige Ermittler Altendorf (Elmar Wepper) wurde kaltgestellt, sein Nachfolger Michel (Ulrich Noethen) präsentierte rasch einen Mörder, den 28-jährigen behinderten Emanuel „Ecco“ Stock. Doch eine Leiche wurde nie gefunden! Michel, der Mann für schnelle Lösungen, beäugt misstrauisch, wie sich Tanners Interesse auf den tschechischen Puff Luzi Club ausweitet…
Der Film stützt sich auf den wahren Fall der 2001 in Lichtenberg verschwundenen Peggy und verdichtet den Fall zu einem schonungslosen Krimi mit politischer Dimension.

Takiye – Spur des Terrors
Metin (Erhan Emre) lebt als konservativer Moslem mit seiner Familie in Köln. Leichtgläubig engagiert er sich für einen islamischen Investmentfonds, den ihm sein Vertrauter Hüseyin (Rutkay Aziz) von der islamischen Gemeinde empfiehlt. Metin überzeugt sogar seine Familie und Freunde, ihr Geld dort zu investieren. Innerhalb kürzester Zeit macht der vielversprechende Fonds Pleite. Durch seine Versuche, Licht in die kriminellen Machenschaften zu bringen, wird Metin selbst zur Zielscheibe eines undurchschaubaren Netzwerks und gerät zwischen die Fronten von Verfassungsschutz und Terroristen.
Thrillerdrama nach einer wahren Begebenheit.

Such mich nicht
Anna ist eine Auftragskillerin, erledigt den Job cool und ohne Emotionen. Als sie den jungen Hotelangestellten Lino kennenlernt, ist sie fasziniert von seiner unbekümmerten und lockeren Art und verbringt eine Nacht mit ihm. Am nächsten Morgen will sie alles vergessen, Liebe steht nicht auf der Agenda. Aber dann wird sie von einem Opfer enttarnt, kann jedoch entkommen und taucht bei Lino unter.
Moderner Film Noir.

Tod in Istanbul
Kommissar Kleinert (Heino Ferch) überführt einen Kleingangster von Köln nach Istanbul. Dort wartet eine böse Überraschung: Seine Geliebte Carla liegt tot im Hotelzimmer. Was Kleinert nicht ahnt: BKA-Undercover-Mann Weiß (Jürgen Vogel) war vor ihm da – und hatte ebenfalls eine private Verbindung zur Toten. Das BKA setzt die ehrgeizige Susanne Wahlberg (Ina Weisse) auf den Fall an, Kleinert wird indes suspendiert…

Morgen musst du sterben
Manchmal genügt ein Satz, um ein Lebensgebäude ins Wanken zu bringen. „Morgen musst Du sterben“ steht auf einem Zettel, den Johannes Ganten (Uwe Kockisch) in seinem Briefkasten findet. Zunächst nimmt er die Warnung nicht ernst. Aber dann wird sein bislang so erfolgsverwöhntes Dasein systematisch aus seiner Bahn geworfen.
Ein Psychothriller voll schwarzem Humor.

 „Krasser Ausnahmekrimi mit superbem Ensemble “
– TV-Spielfilm über „Das unsichtbare Mädchen“

 „Stylishe und coole Killerinnenballade“
– TV-Spielfilm über „Such mich nicht“

„Thrill um Schein und Sein: exzellent gespielt“
– TV-Spielfilm über „Tod in Istanbul“

 

  • bis zu sechs Millionen TV-Zuschauer bei den Erstausstrahlungen:
    fünf preisgekrönte TV-Thriller in einer Box!
  • hochkarätig besetzt, u.a. mit Elmar Wepper, Ronald Zehrfeld, Ulrich Noethen, Stipe Erceg, Heino Ferch, Jürgen Vogel, Ina Weisse, Uwe Kockisch, Matthias Habich, Susanne Lothar
  • Regie: Dominik Graf, Ben Verbong, Tilman Zens, Matti Geschonneck, Niki Stein
  • Preisgekrönt: Das unsichtbare Mädchen erhielt die Diva 2012 sowie den Bayerischen Fernsehpreis.
    Such mich nicht ist ausgezeichnet mit dem Förderpreis Deutscher Film 2004.

DVD INFO:

5 DVDs, Genre: TV-Film/ Krimi / Thriller, Produktionsjahr: 2004-2012, Laufzeit: ca. 450 Min., Bildformat: 16:9, Tonformat: DD 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch, FSK: ab 16 Jahren, EAN: 4052912261495

VÖ: 26.10.2012

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.