Studio Hamburg Enterprises | Pressebereich

Nutzungshinweis „Bildmaterial“

Das auf dem Presseserver bereitgestellte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf ausschließlich für journalistische Zwecke genutzt werden. Die Urheberrechtsangaben für die Urhebernennung finden Sie in den Bildeigenschaften des jeweiligen Bildes.

Programmkategorien

Pressebereich


Veröffentlicht am: 24. Oktober 2012 | Kategorie(n): Verlagskooperationen

Vom Mittelalter zum Absolutismus

Die Zusammenarbeit  von Studio Hamburg und WELT-Gruppe wird fortgesetzt: Nach dem Erfolg von Deutsche Geschichten im vergangenen Jahr gibt es eine Weiterführung der Edition in zwei neuen DVD-Sammlerboxen geben.

Jeweils drei ausgewählte, spannende Verfilmungen zur Deutschen Geschichte führen durch zentrale Epochen deutscher und europäischer Geschichte. Wird der Zuschauer von Deutsche Geschichten 2: Vom Mittelalter zum Absolutismus geführt, so komplettiert Deutsche Geschichten 3: Von Preußen zum Kaiserreich die emotionale Geschichtsstunde bis an die Schwelle des 20. Jahrhunderts.

Große Fernseh-Mehrteiler werden innerhalb dieser WELT Edition erstmals als Teil der deutschen Geschichte in einen gemeinsamen Kontext gebracht. Fiktionale Stoffe mit Star-Besetzung (Christoph Waltz, Mario Adorf, Klausjürgen Wussow, Rolf Hoppe u.v.a.) reflektieren ihren historischen Hintergrund und machen Geschichte lebendig – intensiv erzählt und wunderbar authentisch.

 

Der Inhalt dieser Box:

  • Mittelalter: Vom Webstuhl zur Weltmacht (3 Discs)
    Beinahe mittellos war der Bauer und Webergeselle Hans Fugger nach Augsburg gekommen, doch schon seine Söhne Andreas und Jakob zählen zu den 25 reichsten Bürgern der Stadt. Eiserne Disziplin, unermüdlicher Fleiß und ein untrüglicher Geschäftssinn lassen die Familie armer schwäbischer Bauern und Weber nach 1367 in nur drei Generationen zum größten Handels- und Bankhaus Europas aufsteigen. Geldgeschäfte, Warenhandel und vor allem Bergbau machen die Familie unermesslich reich. Selbst die mächtigsten Regenten ihrer Zeit werden zu Schachfiguren in ihrem Spiel und so manch genialer Zug lässt ihr Geschäftsimperium unaufhörlich wachsen.
  • Reformation: König der letzten Tage (2 Discs)
    Münster im Jahr 1534. Sebastian Kien ist ein Vagant und Possenreißer, der mit List das Leben von Engele Kerkerinck, einer jungen Frau, rettet, die zum Tode durch Erhängen verurteilt wurde. Da ihre gesamte Familie zuvor erhängt worden ist, bleibt sie zunächst bei Sebastian, der ihr neuen Mut zum Leben schenkt.
    Engele will jedoch nach Münster, wo Jan van Leyden predigt, ein ehemaliger Bordellwirt und Weggefährte Sebastians. Er ist zu einem Anführer der Täuferbewegung geworden, die viele Anhänger sowohl unter der katholischen als auch protestantischen Bevölkerung – insbesondere unter den Frauen – gefunden hat. Es entsteht ein Machtkampf zwischen Kirche, Adel und Bürgern, der in einer langen Belagerung der Stadt Münster durch den fürstbischöflichen Landesherren Franz von Waldeck endet.
  • Absolutismus: Sachsens Glanz und Preußens Gloria (3 Discs)
    Liebe, Intrigen, Machtspiele und Kriege am Dresdner Hof: August der Starke nimmt sich Anna Constanze Reichsgräfin von Cosel zur Mätresse. Ihm folgt sein Sohn, der Sachsenkönig August III, auf den Thron. Er vertraut die Regierungsgeschäfte nacheinander Graf Sulkowski und dessen Gegenspieler Minister Heinrich Graf von Brühl an. Im völligen Gegensatz zum trägen Sachsenkönig erscheint der drahtige Preußenkönig Friedrich der Große.

DVD INFO:

8 DVDs, Genre: Literaturverfilmung / Drama, Produktionsjahr: 1983/1985/1987/1993, Laufzeit: ca. 1040 Min., Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Mono / Stereo, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 Jahren, EAN: 4052912261556

VÖ: 09.11.2012

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.



2 Gedanken zu “Deutsche Geschichten – Box 2

  1. Pingback: geplante Veröffentlichungen – November 2012 – Pressebereich

  2. Deutsche Geschichten 2

    Dokumentation, Deutschland 1983-1993, Laufzeit: 1.040 Minuten, FSK 12, VÖ: 09.11.2012, Studio Hamburg

    9,25 / 10 Punkten

    „Die Deutschen Geschichten sind eine Sammlung von Einzelfilmen oder -serien, die den Zeitraum von der Mitte des 14. Jahrhunderts bis etwa zur Mitte des 18.Jahrhunderts umfassen. Anhand von ausgewählten Beispielen wird nicht Geschichte vermittelt, wie sie in Lehrbüchern steht, sondern in Form von Geschichten über herausragende Personen oder Ereignisse erhählt der Zuschauer interessante Einblicke in eine Zeit, die wert ist, uns wieder ins Gedächtnis gerufen zu werden. Teils, um daraus die eine oder andere Lehre für die Gegenwart zu ziehen, teils um unsere Zeit in Relation zu den längst vergangenen Zuständen und Lebensumständen setzen zu können.“ (doku-test.info)

    zum ausführlichen Doku-Test: http://test-bericht.info/doku/deutsche-geschichten-2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *