Studio Hamburg Enterprises

Pressebereich


Wirtschaftskrimi Edition

Veröffentlicht am: 05. Februar 2013 | Kategorie(n): Studio Hamburg Enterprises, Verlagskooperationen

5 Filme – 5 Fälle – 5 DVDs

 

Unter dir die Stadt

Die flüchtige Begegnung eines Mannes und einer Frau auf einer Vernissage, ein Augenblick schwirrender Intensität, gerade lang genug, um sich zu erinnern. Tage später führt sie der Zufall wieder zusammen, Roland Cordes, den Manager einer Großbank, und Svenja, die Frau eines seiner Angestellten. Svenja geht auf das Spiel der unerklärlichen Faszination zwischen ihnen ein, aber lässt es nicht zur Affäre kommen. Gewohnt, die Welt nach seinem Willen zu formen, schafft sich Cordes freie Bahn und befördert Svenjas Mann auf einen hoch dotierten Risikoposten in Indonesien.

Darsteller:   Nicolette Krebitz, Robert Hunger-Bühler u.v.a

 

Die Schatten, die dich holen

Vera Schlink (Aglaia Szyszkowitz) wurde für „saubere“ Fonds und ihr Engagement für die Dritte Welt als Managerin des Jahres nominiert. Den Preis kann sie aber wohl vergessen, denn plötzlich taucht Kurt Matzinger (André Hennicke) auf und erinnert die Wiener Bankerin
an ihre Zeit in Hamburg. Hier hat sie vor zwölf Jahren als Edelhure angeschafft – und Matzinger wegen Mordes hinter Gitter gebracht. Der Ex-zuhälter will Entschädigung und Schweigegeld. Vera belügt ihren Mann (Bernd Schir), vertraut sich nur ihrer Nachbarin Mellie (Mavie Hörbiger) an und wimmelt Kurt mit 100 000 Euro ab. Wirklich?

Darsteller:   Aglaia Szyszkowitz, André Hennicke, Mavie Hörbiger u.v.a.

 

Ein mörderisches Geschäft

­Sanierungsexperte Tom Winkler (Striesow) redet Klartext. Mit seinem Team, darunter Exflamme Alina Liebermann (Christiane Paul), nimmt er die marode Salerno AG in Oberhausen unter die Lupe. Bald zeigt sich: Der joviale Konzernlenker Rüdiger Siebert (Friedrich von Thun) und seine Secu­ritychefin Dr. Renner (Sandra Borgmann) sind abgebrühter als Toms ­Truppe. Die Firma hat Leichen im Keller…

Darsteller:  Christiane Paul, Devid Striesow, Friedrich von Thun u.v.a.

 

Das Konto

Fressen oder gefressen werden: Dr. Mühlhausen (Ferch), karrierebewusster Manager der Lebensmittel AG Olsen, will eine Schweizer Fertiggerichtefirma schlucken. Bevor der Deal perfekt ist, wird der Olsen-Chefchemiker Osterwald (Michael Gwisdek) erschossen – und Mühlhausen landet als Hauptverdächtiger auf der Fahndungsliste…

Darsteller:  Heino Ferch, Julia Jäger, Jürgen Schornagel u.v.a.

 

Frau Böhm sagt Nein

Senta Berger spielt die Düsseldorferin, die ihren Chefs nach der Übernahme durch Vodafone die Zahlung der Millionen-Prämien verweigerte – und so die Mannesmann-Affäre ins Rollen brachte.
Die Manager der Hewaro AG verdienen, was sie bekommen – daran hatte die altgediente Sachbearbeiterin Rita Böhm (Senta Berger) nie Zweifel. Nun zeigt ihr eine junge Kollegin (Lavinia Wilson): An den Chefs sind nur die hohen Gehälter spitze…

Darsteller:   Senta Berger, Lavinia Wilson, Thomas Huber u.v.a.

 

  • redaktionelle Kooperation mit der Wirtschaftswoche
  • die Edition vereint fünf aktuelle, hochkarätige Wirtschaftskrimis in einer schicken Sammler-Box

DVD INFO:

5 DVDs, Genre: TV-Film/ Krimi, Produktionsjahr: 2004-2012, Laufzeit: ca. 450 Min., Bildformat: 16:9, Tonformat: DD 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch,
FSK:
ab 16 Jahren, EAN: 4052912261570

VÖ: 25.10.2013

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.




Ein Gedanke zu “Wirtschaftskrimi Edition

  1. Pingback: geplante Veröffentlichungen – März 2013 – Pressebereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *