Studio Hamburg Enterprises

Pressebereich


München Mord – Die Hölle bin ich

Veröffentlicht am: 15. Dezember 2014 | Kategorie(n): Studio Hamburg Enterprises

München Mord - Die Hölle bin ich

Die Immobilienkauffrau Julika Amsel liegt mit gebrochenem Genick in der Diele ihrer Wohnung. Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) und seine Kollegin Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) von der Münchener Polizei schließen einen Unfall aus und nehmen gemeinsam mit ihrem Chef, Hauptkommissar Ludwig Schaller (Alexander Held), die Ermittlungen auf. Erste Befragungen führen zu dem neureichen Ehepaar Johannes (Jörg Hartmann) und Lydia Dengler (Nicole Marischka), bei dem Julika ihre Wohnung erworben hat. Aber woher hatte die junge Frau das viele Geld dafür? Und von wem hat die kontaktarme Einzelgängerin anonyme Anrufe erhalten? Ihr Bruder Janosch (Maximilian Brückner) hat am Tag seiner Entlassung aus dem Gefängnis die Tote gefunden. Er will nun herausfinden, wer Julikas Mörder ist, und die Tat rächen. Für die Ermittler beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn Janosch hat nichts zu verlieren.

  • 2. Teil des SamstagsKrimis „München Mord“, nach einem sehr erfolgreichen ersten Teil: „München Mord – Wir sind die Neuen“ 22% MA (6,84 Mio Zuschauer) –
  • TV-Ausstrahlung am 29. November 2014 20:15 im ZDF
  • Bayerischer Fernsehpreis für Alexander Held in der Kategorie Serien- bzw. Reihenschauspieler
  • inkl. Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte

DVD INFO:

1 DVD, Genre: TV-Film/ Krimi, Produktionsjahr: 2013, Laufzeit: 90 Min., Bildformat: 16:9, Tonformat: DD 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 Jahren, EAN: 4052912570030

VÖ: 09.01.2014

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *