Studio Hamburg Enterprises

Pressebereich


Kommissarin Heller: Tod am Weiher / Der Beutegänger

Veröffentlicht am: 18. Dezember 2014 | Kategorie(n): Studio Hamburg Enterprises

Kommissarin Heller

Winnie Heller ist Nachwuchs-Kommissarin im Wiesbadener Morddezernat. Sie ist 30, ledig, engagiert und ehrgeizig. Die Polizeischule hat sie mit Bestnote in Psychologie und Kriminalistik abgeschlossen. In ihrer Akte steht: Eigenwillige Einzelgängerin.

Tod am Weiher:
In einem Haus am See wird die Leiche von Lilli Fennrich aufgefunden.Ihr Ehemann hat den Mord bereits gestanden. Ein scheinbar leichter Fall, der die junge Kommissarin Winnie Heller erwartet, die aus Köln wieder in ihre Heimatstadt Wiesbaden versetzt wurde. Doch Winnie will genau wissen, warum Fennrich seine Frau ermordet hat. Als bei der Obduktion der Leiche mehrere alte Knochenbrüche entdeckt werden, überprüft Winnie Lillis Familiengeschichte und deckt dabei eine furchtbare Tragödie auf.

Der Beutegänger:
Die Leiche der attraktiven Susanne wird am Rand des Stadtwaldes gefunden. Winnie Heller und ihr Kollege Hendrik Verhoeven verdächtigen zunächst ihren Ehemann Gernot, doch dann wird ein langes, blondes Frauenhaar an der Leiche gefunden. Gernot wird wieder freigelassen, als ein neuer Frauenmord Wiesbaden erschüttert. Winnie Heller findet heraus, dass beide Frauen im gleichen Fitnessstudio trainierten. Die Leiterin Hannah ist selbst Opfer eines Stalkers. Ist er möglicherweise der gesuchte Mörder? Winnie Heller ermittelt fieberhaft und macht bald eine haarsträubende Entdeckung

  • Die neue  ZDF-Samstagskrimireihe jetzt auf DVD!
  • TV-Ausstrahlung: 25. Oktober um 20.15 Uhr im ZDF
  • „Tod am Weiher“ schauten über 6 Mio. Zuschauer
  • Der dritte Teil befindet sich bereits in der Produktion
  • TV-Krimi nach dem Roman „Tag am Weiher“ von Silvia Roth

DVD INFO:

1 DVD, Genre: Krimi, Produktionsjahr: 2014, Laufzeit: 180 Min., Bildformat: 16:9, Tonformat: DD 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 Jahren, EAN: 4052912472396

VÖ: 30.01.2015

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *