Studio Hamburg Enterprises

Pressebereich


Unter Anklage: Der Fall Harry Wörz

Veröffentlicht am: 26. Mai 2015 | Kategorie(n): ARD Video Programm

unter anklage

Er ist einer der spektakulärsten Justizirrtümer unserer Zeit und zeigt wie viel Kraft und Durchhaltewillen ein Mensch braucht, um die Korrektur eines Fehlurteils zu erkämpfen. Ein Fall, der die Schwäche, aber auch Stärken des deutschen Justizsystems zum Vorschein bringt.

1997 begann die unfassbare Geschichte: Die getrennt lebende Ehefrau des Bauzeichners Harry Wörz wird in ihrer Wohnung so schwer gewürgt, dass sie einen bleibenden Hirnschaden erleidet und zum Pflegefall wird. Wörz wird des versuchten Mordes beschuldigt und zu elf Jahren Haft verurteilt. Zwei Jahre später wird ein Schadenersatzprozess gegen ihn angestrengt, den der Anwalt Hubert Gorka übernimmt. Als die Richter zugunsten Harry Wörz entscheiden, entschließen sich Gorka und sein Mandant, für die Aufhebung der Freiheitsstrafe zu kämpfen. Es beginnt ein kräftezehrender Marathon mit zahlreichen Rückschlägen.
Gemeinsam kämpfen sich die beiden durch Wiederaufnahmeverfahren und Revisionsverhandlungen bis hin zum Bundesgerichtshof, der Harry Wörz endgültig freispricht.

  • Dramatischer Spielfilm über die Ungeheuerlichkeiten eines Justizirrtums mit Rüdiger Klink (Mondscheintarif) und Felix Klare (Doe Vorstadtkrokodile 2)
  • Top Quote zur Erstausstrahlung: 5,09 Mio. Zuschauer (15,4% MA)

DVD INFO:

1 DVD, Genre: Klassisches Drama, Produktionsjahr: 2014, Laufzeit: 90 Min., Bildformat: 16:9, Tonformat: DD 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch, FSK: ab 6 Jahren, EAN: 4052912573178

VÖ: 26.06.2015

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *