Studio Hamburg Enterprises

Pressebereich


Bahnwärter Thiel

Veröffentlicht am: 05. August 2016 | Kategorie(n): DDR TV-Archiv

4052912671850_bahnwaerter_thiel_2d_72dpi

Der Film erzählt das tragische Schicksal des Bahnwärters Thiel am Ende des 19. Jahrhunderts.Thiel, der in dumpfer, monotoner Pflichterfüllung seine Tage verbringt, hat seine sanfte, stille Frau Minna verloren. Aus Sorge um seinen kleinen Sohn Tobias heiratet er wieder. Seine zweite Frau Lene, mit der er gleichfalls ein Kind hat, ist ihm an Vitalität überlegen und von einer derben Leidenschaft. Er entdeckt, dass sein Kind aus erster Ehe von ihr benachteiligt und gequält wird – Thiel zieht sich immer stärker in sich zurück und vereinsamt. Als Tobias bei einem Unfall ums Leben kommt, gibt er Lene die Schuld, und das Unheil ist vorprogrammiert…

  • Exzellente Besetzung des Bahnwärters Thiel mit Martin Trettau
  • Walfriede Schmitt, Blanche Kommerell als Thiels Ehefrauen und Rolf Hoppe in der Rolle der Pfarrers
  • Nach der gleichnamigen Novelle von Gerhart Hauptmann
  • Die bisher erste Verfilmung des Materials
  • DVD-Premiere

DVD INFO:

1 DVD, Genre: Literatur, Produktionsjahr: 1982, Laufzeit: 72 Min., Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Mono, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 Jahren, UVP: 12,95 €, EAN: 4052912671850

VÖ: 09.09.2016

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *