Studio Hamburg Enterprises

Pressebereich


Helen Dorn – Teil 7-8: Gnadenlos / Verlorene Mädchen

Veröffentlicht am: 25. Mai 2017 | Kategorie(n): Studio Hamburg Enterprises

helen_dorn_7-8_inlay_MM.indd

Gnadenlos
Die ebenso harten wie unbestechlichen Urteile von Jugendrichter Dr. Kleinert versetzen Kleinkriminelle wie Verurteilte aus bürgerlichem Milieu gleichermaßen in Aufruhr. Zwar ist Kleinert gewohnt, den Zorn seiner Klientel zu ertragen, doch nun wurden aus Hassmails akute Bedrohungen. Das LKA wird informiert, Helen Dorn ermittelt. Selbst als der Krankenpfleger Thomczyk, dem Dr. Kleinert das Sorgerecht für seine Tochter entzogen hat, einen persönlichen Rachefeldzug gegen ihn startet, wehrt sich der Richter vehement gegen Polizeischutz. Geht es wirklich nur um seinen Ruf als „Richter Gnadenlos“ oder hat Dr. Kleinert ein Geheimnis?

Verlorene Mädchen
Die 17-jährige Mila lebt mit ihrer Schwester im Heim. Sie hat niemanden, der sie beschützt und für sie da ist. Milas Vormund, der Anwalt Dr. Kurtz, nutzt ihre Abhängigkeit aus und missbraucht das junge Mädchen brutal. Milas beste Freundin überredet sie, sich an ihrem Vergewaltiger zu rächen. Die Mädchen verprügeln Kurtz. Was die Teenager nicht wissen: Der Anwalt ist für die Drogenmafia tätig und wird kurze Zeit später tot aufgefunden. Mila gerät unter Verdacht. Ihrem Instinkt folgend, erkennt Helen Dorn, dass Mila keine Mörderin, aber in höchster Gefahr ist.

  • inkl. Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte

DVD INFO:

1 DVD, Genre: TV-Film / Krimi, Produktionsjahr: 2017, Laufzeit: 180 Min., Bildformat: 16:9, Tonformat: DD 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 Jahren, UVP: 14,95 €, EAN: 4052912771932

VÖ: 30.06.2017

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.




Die Kommentarfunktion ist geschlossen.