Studio Hamburg Enterprises

Pressebereich


Die dritte Frau

Veröffentlicht am: 11. Juni 2017 | Kategorie(n): DDR TV-Archiv

4052912772083_Die_dritte_Frau_2D_72dpi

Fritz Plessow hat nach vollzogener Bodenreform Land bekommen, acht Hektar und dazu einen Neubauernhof. Er ist verheiratet, hat zwei Söhne und den festen Willen, allen Leuten und der jungen LPG zu zeigen, was in ihm steckt. Die Feindschaft gegenüber dem Altbauern Dolgenbrodt bleibt, hatte dieser ihn in der Vergangenheit als Knecht vom Hof gejagt, als sich eine Liebe zwischen seiner Tochter Hella und Fritz anbahnte. Jetzt bricht die Liebe wieder leidenschaftlich auf, die Folgen sind unbarmherzig: zwei Ehen werden durch die Verbindung zerstört. Jahre sind vergangen und ihre Liebe steht vor einer Bewährungsprobe: Entweder übernimmt Fritz den Dolgenbrodthof oder Hella trennt sich von ihm. Sie wehrt sich gegen die Kollektivierung, aber Fritz ist der Meinung, dass die Entwicklung nicht aufzuhalten sei. Als noch sein Sohn ihn verlässt, steht alleine da. Eine fremde Frau kommt ins Dorf – Fritz bewundert sie wegen ihrer Kraft und ihres Enthusiasmus. Schon bald nähern sie sich …

  • Mit Jürgen Reuter, Barbara Schnitzler, Karin Weser, Renate Reinecke
  • Aus der Zeit der Bodenreform und der jungen LPGs
  • Zweiteiler von Joachim Goll („Die Frauen der Wardins“)
  • DVD-Premiere

DVD INFO:

1 DVD, Genre: TV-Film / Klassisches Drama, Produktionsjahr: 1985, Laufzeit: 167 Min., Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Mono, Sprache: Deutsch, FSK: ohne Altersbeschränkung, UVP: 14,95 €, EAN: 4052912772083

VÖ: 28.07.2017

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.




Die Kommentarfunktion ist geschlossen.