Studio Hamburg Enterprises

Pressebereich


Großes Berliner Theater, Vol. 4: Hommage an starke Frauen – große Schauspielerinnen | Drei Schwestern – Der Menschenhasser – Egmont

Veröffentlicht am: 29. August 2017 | Kategorie(n): DDR TV-Archiv

4052912773158_BerlinerTheater4_2D_72dpi

Drei Schwestern
Seit elf Jahren lebt Andrej mit seinen drei Schwestern Olga, Mascha und Irina in einem Haus in der trostlosen Provinz Russlands. Sie sehnen sich nach dem fernen Moskau und jede von ihnen erträumt sich den Traum ihres Lebens. Doch die Männer an ihren Seiten versprechen nicht das, was sie sich wirklich wünschen. Dies muss aber auch Andrej mit seiner Frau erfahren.

Der Menschenhasser
Alceste ist ein besonderer Mensch: er hasst die Bosheit und Verlogenheit seiner Mitmenschen. Er liebt die schöne Witwe Celimene, doch sie ist kokett und vergnügungssüchtig. Sie ist für ihn eine Herausforderung, Alceste möchte mit ihr leben, aber nach seine Wertbegriffen. Ob Celimene dem zustimmt oder weiter ihr Leben leben möchte, ist die entscheidende Frage.

Egmont
Graf Egmont verbleibt wenig Zeit mit seinem geliebten Klärchen. Die Niederlande werden von Spanien regiert. Herzog von Alba herrscht dort als Vertreter des spanischen Königs Philipp II. Bei der Ausübung seiner Regentschaft gibt es weder Freiheit noch Menschlichkeit. Egmont fühlt sich den Rechten seines Volkes verpflichtet und setzt sein Leben für die Freiheit ein.

  • Starke Frauen – große Schauspielerinnen: Inszenierungen mit Angelica Domröse, Inge Keller, Ulrike Krumbiegel, Christine Schorn u. v. a.
  • Mit Hans-Peter Minetti, Fred Düren, Ulrich Mühe, Dieter Mann, Dieter Montag, Winfried Glatzeder u. v. a.
  • Nach großen literarischen Vorlagen aus der Volksbühne und den Deutschen Theater Berlin
  • Fortführung der Reihe „Großes Berliner Theater“
  • DVD-Premiere

DVD INFO:

3 DVDs, Genre: TV-Film / Literatur, Produktionsjahr: 1960 / 1979 / 1989, Laufzeit: 397 Min., Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Mono, Sprache: Deutsch, FSK: ab 6 Jahren, UVP: 29,95 €, EAN: 4052912773158

VÖ: 06.10.2017

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.




Die Kommentarfunktion ist geschlossen.