Studio Hamburg Enterprises

Pressebereich


Klaus Störtebeker

Veröffentlicht am: 11. Oktober 2017 | Kategorie(n): DDR TV-Archiv

4052912773325_Klaus_Stoertebeker_2D_72dpi

1391 wird der Knecht Klaus, da er unerlaubt eine Kanne Starkbier ausgetrunken hat, ins Zwingbrett gespannt. Er erschlägt seinen Gutsherrn und flieht. Mit dem Kauffahrer Sarnow gelangt er nach Stralsund, wo er den Namen Störtebeker erhält. Gleichzeitig heuern die Rostocker Bürger Sarnows Steuermann an, für sie auf Kaperfahrt zu gehen. Störtebeker, der gefangen genommen werden soll, flieht nach Ralswiek, hier haben Vogelfreie eine Siedlung gegründet. Dänenkönigin Margaretha versucht, Störtebeker für ihre Dienste zu gewinnen. Er siedelt sich in Friesland an und lebt in Freiheit. Doch er gerät in Konflikt mit den friesischen Fürsten …

  • Dreiteilige dramatische Ballade von Kurt Barthel in der Ralswieker Bühnenfassung von 1980
  • Manfred Gorr in der Rolle des Klaus Störtebeker
  • Volkstheater unter freiem Himmel – für Tausende von Einheimischen, nationalen und internationalen Besuchern das Ereignis auf Rügen
  • Bühne, Kulisse und Schiffe – Originalgetreue Bauten
  • DVD-Premiere

DVD INFO:

1 DVD, Genre: TV-Film / Literatur, Produktionsjahr: 1980, Laufzeit: 175 Min., Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Mono, Sprache: Deutsch, FSK: ab 6 Jahren, UVP: 9,95 €, EAN: 4052912773325

VÖ: 03.11.2016

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.




Die Kommentarfunktion ist geschlossen.