Studio Hamburg Enterprises | Pressebereich

Nutzungshinweis „Bildmaterial“

Das auf dem Presseserver bereitgestellte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf ausschließlich für journalistische Zwecke genutzt werden. Die Urheberrechtsangaben für die Urhebernennung finden Sie in den Bildeigenschaften des jeweiligen Bildes.

Programmkategorien

Pressebereich


Veröffentlicht am: 09. Februar 2018 | Kategorie(n): Studio Hamburg Enterprises

4052912871120_Stralsund_Folge_9-12_DVD_Cover_72dpi

In der Kriminalinspektion Stralsund stehen die Zeichen mal wieder auf Sturm: Morde, Überfälle und sogar Kindesentführung stellen die Ermittler des Präsidiums vor große Herausforderungen.

Am Landgericht Frankfurt/Oder wird der Prozess gegen den Bandenchef Jan „Pawel“ Pawlowski vorbereitet, die Hauptbelastungszeugin ist Tatjana Komerenkowa. Unterdessen wird eine 15-jährige aus einem Internat entführt. Stehen die beiden Fälle in einem Zusammenhang? Die junge Kommissarin Nina Petersen (Katharina Wackernagel) ermittelt und stößt dabei tief in die dunklen Machenschaften des organisierten Verbrechens vor. Doch dabei muss sie feststellen, dass Max Morolf (Wanja Mues) in diese Machenschaften irgendwie verstrickt ist.

Ein Geständnis der jungen Polizistin Petra Degenhardt (Picco von Groote), die das Gefühl hat, beobachtet zu werden, sorgt ebenfalls für Aufregung im Präsidium. Denn nur kurze Zeit später wird eine ermordete Studentin aufgefunden, die scheinbar ebenfalls unter „Verfolgungswahn“ litt. Kann das ein Zufall sein?

Episodenübersicht:

9. Schutzlos
10. Vergeltung
11. Kein Weg zurück
12. Das Phantom

  • Dritte DVD-Veröffentlichung der erfolgreichen ZDF-Krimi-Reihe
  • Mit den Schauspielern bekannt aus „Der Baader Meinhof Komplex“ und „Schindlers Liste“

DVD INFO:

2 DVDs, Genre: TV-Film / Krimi, Produktionsjahr: 2018, Laufzeit: 180 Min., Bildformat: 16:9, Tonformat: DD 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 Jahren, UVP: 19,95 €, EAN: 4052912871120

VÖ: 29.03.2018

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.



Die Kommentarfunktion ist geschlossen.