Studio Hamburg Enterprises | Pressebereich

Nutzungshinweis „Bildmaterial“

Das auf dem Presseserver bereitgestellte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf ausschließlich für journalistische Zwecke genutzt werden. Die Urheberrechtsangaben für die Urhebernennung finden Sie in den Bildeigenschaften des jeweiligen Bildes.

Programmkategorien

Pressebereich


Veröffentlicht am: 21. Februar 2019 | Kategorie(n): DDR TV-Archiv

4052912970397 KOBAbpfiff 2D 72dpi

Kriminalfälle ohne Beispiel Im Fokus steht die Kriminalität außerhalb der DDR-Gesellschaft. Polizei und Justiz werden als unfähig und korrupt geschildert. Daten und Fakten sollen dabei einen realistischen Hintergrund spektakulärer Fälle darstellen …
Nach Abpfiff Mord
Die Geschichte spielt im Profi-Fußball-Milieu und erzählt von den betrügerischen Machenschaften um einen Lizenzspieler. Jürgen Neumann lässt die Manipulationen an der gegnerischen Mannschaft, die mit ihm abgesprochen waren, platzen – das Spiel geht ohne ihn weiter. Die sportliche Karriere endet abrupt – sein Verein schickt ihn in den Kongo, und der Trainer macht ihm klar, dass er schweigen muss.

  • Brilliante Besetzung: Klaus Manchen, Dorit Gäbler, Erik S. Klein, Werner Toelke u. v. a.
  • Eine Kriminalreihe von Günter Prodöhl („Blaulicht“)
  • Fälle, die international Aufsehen erregten
  • In der Reihe „Kriminalfälle ohne Beispiel“ sind bereits erschienen: „Die Dominas-Bande“, „Der Fall Brühne-Ferbach“
  • DVD-Premiere

DVD INFO:

1 DVD, Genre: Krimi, Produktionsjahr: 1974, Laufzeit: 91 Min., Bildformat: 4:3, Tonformat: Dolby Digital 2.0 Mono, Sprache: Deutsch, FSK: ab 6, UVP: 14,95 €, EAN: 4052912970397

VÖ: 22.03.2019

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.



Die Kommentarfunktion ist geschlossen.