Studio Hamburg Enterprises | Pressebereich

Nutzungshinweis „Bildmaterial“

Das auf dem Presseserver bereitgestellte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf ausschließlich für journalistische Zwecke genutzt werden. Die Urheberrechtsangaben für die Urhebernennung finden Sie in den Bildeigenschaften des jeweiligen Bildes.

Programmkategorien

Pressebereich


Veröffentlicht am: 12. Juli 2019 | Kategorie(n): DDR TV-Archiv

4052912972223 DerFreischuetzInBerlin 2D 72dpi

Berlin zwischen 1817 bis 1821. Hoftheaterintendant Graf Brühl führt seit Jahren einen verzweifelten Kampf für ein deutsches Theater, für die deutsche Oper. Er weiß, dass der Mann, der es schaffen könnte, in Dresden lebt: Carl Maria von Weber. Brühl könnte ihn als Kapellmeister für Berlin gewinnen, aber der König bevorzugt Gasparo Spontini, den ehemaligen Hofkapellmeister Napoleons. Spontini ist auf absolute Alleinherrschaft bedacht. Die Aufführung seiner „Olimpie“ im königlichen Opernhaus soll alles bisher Dagewesene übertreffen. Als Gegenaktion beschließt Brühl, das von Schinkel neu aufgebaute Schauspielhaus mit Webers „Freischütz“ zu eröffnen. Ein erbittertes Gefecht hinter den Kulissen beginnt …

  • Carl Maria von Weber und die Theaterstadt Berlin
  • Mit Frank Lienert (Ich, Thomas Müntzer, Sichel Gottes), Klaus Piontek (Der kleine Prinz), Ekkehard Schall (Das Leben des Galileo Galilei)
  • Opulent gedrehter Film von Regisseur Klaus Gendries (Der Bastard, Gib´ acht auf Susi!)
  • DVD-Premiere

DVD INFO:

1 DVD, Genre: Drama , Produktionsjahr: 1987, Laufzeit: 87 Min., Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Mono, Sprache: Deutsch, FSK: 0, UVP: 14,95 €, EAN: 4052912972223

VÖ: 09.08.2019

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.



Die Kommentarfunktion ist geschlossen.