Studio Hamburg Enterprises | Pressebereich

Nutzungshinweis „Bildmaterial“

Das auf dem Presseserver bereitgestellte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf ausschließlich für journalistische Zwecke genutzt werden. Die Urheberrechtsangaben für die Urhebernennung finden Sie in den Bildeigenschaften des jeweiligen Bildes.

Programmkategorien

Pressebereich


Veröffentlicht am: 07. Januar 2020 | Kategorie(n): Studio Hamburg Enterprises

4052912070110_friesland_5_2d_72dpi

Asche zu Asche
Nach dem Tod seiner Tante Teda bleiben Arbeit und Kosten an Polizist Henk Cassens hängen. Dann wird auch noch die Bestatterin Cornelia Mohn tot am Fuß ihrer Treppe aufgefunden. Laut Tochter Marion hatte die Tote nur einen einzigen Feind: Wolfgang Habedank. Ihren ärgsten Konkurrenten. Es gibt zu viele Ungereimtheiten, als dass Süher und Henk die Sache einfach auf sich beruhen lassen könnten. Und in Henk reifen Zweifel: Ist seine Tante wirklich eines natürlichen Todes gestorben?

Hand und Fuß
Bestatter Wolfgang Habedank findet sein verlegtes Handy nachts im Sarg eines jüngst Verstorbenen wieder. Doch in dem Sarg findet sich auch noch etwas anderes, was nicht dort hingehört – ein abgetrennter Fuß. Als Habedank am nächsten Morgen die Polizisten Henk Cassens und Süher Özlügül über seine Entdeckung informiert, glauben die ihm kein Wort. Bei Kriminalhauptkommissar Jan Brockhorst weckt die krude Geschichte ungute Erinnerungen an einen ungelösten Fall aus Wilhelmshaven. Hat der Serienmörder, der Brockhorsts Festnahme damals entkam, wieder zugeschlagen? Der Versuch, ihn zu stellen, scheitert – allerdings stößt Brockhorst dadurch auf einen weiteren makabren Fund: eine abgetrennte Hand.

  • Friesland: Hand und Fuß Erstausstrahlung 14. Dezember 2019 20:15 im ZDF

DVD INFO:

1 DVD, Genre: Krimi / TV-Film, Produktionsjahr: 2019, Laufzeit: 180 Min., Bildformat: 16:9, Tonformat: DD 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12, UVP: 14,95 €, EAN:  4052912070110

VÖ: 07.02.2020

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.



Die Kommentarfunktion ist geschlossen.