Studio Hamburg Enterprises | Pressebereich

Nutzungshinweis „Bildmaterial“

Das auf dem Presseserver bereitgestellte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf ausschließlich für journalistische Zwecke genutzt werden. Die Urheberrechtsangaben für die Urhebernennung finden Sie in den Bildeigenschaften des jeweiligen Bildes.

Programmkategorien

Pressebereich


Veröffentlicht am: 09. Januar 2020 | Kategorie(n): Studio Hamburg Enterprises

4052912070394_maedchen_strand_2d_72dpi

Erneut wird Nordholm durch ein Verbrechen in ihren Grundfesten erschüttert. Während einer Abiturfeier am Strand verschwindet die Schülerin Jule Reinhardt. Am nächsten Morgen wird ihre Leiche an den Klippen aufgefunden. Simon Kessler von der Hamburger Mordkommission übernimmt die Ermittlungen, denn er vermutet einen Zusammenhang zwischen dem Tod von Jule Reinhardt und einem Mädchen, das in Hamburg getötet wurde. Beide waren offenbar befreundet. Kessler und die LKA-Ermittler verhören Jules Mitschüler und bringen schließlich den Lehrer Dirk Eilers mit beiden Morden in Zusammenhang. Hella Christensen, Kesslers ehemalige Kollegin, die mittlerweile den Dienst bei der Polizei quittiert hat, ermittelt derweil auf eigene Faust. Sie fürchtet, dass ihr Sohn Sven in den Mord verwickelt ist. Aber auch Klaus Steinkamp, Immobilienmakler und ehemaliger Arbeitgeber von Jules Mutter Andrea, gerät unter Verdacht.

  • Nach dem Erfolg von „Tod eines Mädchens“ (2015) und „Die verschwundene Familie“ (2019) zeigt das ZDF einen weiteren Zweiteiler mit Heino Ferch und Barbara Auer als ungleiches Ermittlerpaar
  • TV-Ausstrahlung zur Primetime am 6. und 8.1.2020 um 20:15 Uhr im ZDF

DVD INFO:

1 DVD, Genre: Krimi , Produktionsjahr: 2020, Laufzeit: 180 (2×90) Min., Bildformat: 16:9, Tonformat: DD 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch, FSK: 12 beantragt, UVP: 14,95 €, EAN:  4052912070394

VÖ: 28.02.2020

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier




Die Kommentarfunktion ist geschlossen.