Studio Hamburg Enterprises | Pressebereich

Nutzungshinweis „Bildmaterial“

Das auf dem Presseserver bereitgestellte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf ausschließlich für journalistische Zwecke genutzt werden. Die Urheberrechtsangaben für die Urhebernennung finden Sie in den Bildeigenschaften des jeweiligen Bildes.

Programmkategorien

Pressebereich


Veröffentlicht am: 10. Februar 2020 | Kategorie(n): Straßenfeger-Edition

4052912070851_projekt_antarktis_bd_2d_72dpi

„Macht doch lieber was Vernünftiges!“ Diesen Satz bekamen Tim, Michael und Dennis seit der Schulzeit nicht nur einmal zu hören, wenn sie sich zu ihren Traumjobs bekannten: Künstler, Fotograf, Filmemacher. Die Antwort: Manche Träume müssten Träume bleiben, Arbeit müsse schließlich keinen Spaß machen, sondern vor allem genug Geld einbringen und sicher sein.
Einige Jahre später arbeiten die drei an ihrem Kinofilm. Sie setzen alles auf eine Karte und sind fest entschlossen, für ihr Ziel zwei Jahre Arbeitszeit zu investieren. Unbezahlt. Dabei geht es nicht um irgendein Ziel: Die drei wollen in die Antarktis reisen. Sie wollen herauszufinden, ob es möglich ist, auch die entferntesten Ziele zu erreichen, wenn man es nur doll genug will.
Mit zehn Kisten voller Equipment machen sie sich auf den 14 000 km weiten Weg in die Antarktis. Auf die Reise ihres Lebens.

  • Fesselnder Dokumentarfilm, der eine wichtige Botschaft an die junge Generation und die Gestaltung der eigenen Zukunft richtet
  • Mix aus klassischem Dokumentarfilm und cinematografischen Hochglanz-Aufnahmen mit Vlog- und Reportage-Elementen unterlegt mit elektronischer Musik von weltbekannten, deutschen Künstlern
  • Über 11.000 Abonnenten bei Facebook, über 7.000 Abonnenten bei Instagram

BLU-RAY INFO:

1 BD, Genre: Dokumentation, Produktionsjahr: 2018 , Laufzeit: 97 Min., Bildformat: 16:9, Tonformat: DD 5.1 , Sprache: Deutsch, FSK: ohne Altersbeschränkung , UVP: 14,95 €, EAN:  4052912070851

VÖ: 06.03.2020

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.

Einen Trailer gibt es hier.



Die Kommentarfunktion ist geschlossen.