Studio Hamburg Enterprises | Pressebereich

Nutzungshinweis „Bildmaterial“

Das auf dem Presseserver bereitgestellte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf ausschließlich für journalistische Zwecke genutzt werden. Die Urheberrechtsangaben für die Urhebernennung finden Sie in den Bildeigenschaften des jeweiligen Bildes.

Programmkategorien

Pressebereich


Veröffentlicht am: 14. Februar 2020 | Kategorie(n): Studio Hamburg Enterprises

EinSommeraufMykonos_V3.indd

Hundetrainerin Jana geht davon aus, dass sie gemeinsam mit ihrer Mutter Susanne einen Mutter-Tochter-Urlaub auf Mykonos verbringen wird. Doch vor Ort trifft Jana überraschend auf ihren Vater Jens. Ihre Mutter hat heimlich ein Treffen mit ihm eingefädelt. Allerdings hatte Jana seit vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihrem leiblichen Vater und legt darauf auch keinen großen Wert mehr. Denn Jens war als Schiffbauingenieur in der ganzen Welt unterwegs und hatte immer seltener Zeit für seine Tochter. Jetzt ist er im Ruhestand. Da Susanne vor zwei Monaten arbeitslos wurde, hat sie den Plan ausgeheckt, nun Jens dazu zu verpflichten, für Janas Tiermedizinstudium aufzukommen. Sie selbst kann ihre Tochter nicht mehr umfassend unterstützen. Doch das hat sie dieser noch nicht gebeichtet. Immerhin ist es für Jana undenkbar, ausgerechnet von Jens Geld anzunehmen. Die Lage scheint aussichtslos. Jana würde am liebsten abhauen, wäre da nicht der charmante Nikos, der sich sehr um sie bemüht. Als Jens von einem griechischen Polizisten – und zwar ausgerechnet von Nikos – verhaftet wird, liegen die Dinge plötzlich anders. Denn nun muss Jana ihrem Vater helfen, anstatt seine Hilfe anzunehmen.

  • Ein neuer Film aus der beliebten „Ein Sommer in …“-Reihe
  • TV-Ausstrahlung am 16. Februar 2020 um 20.15 Uhr im ZDF.

DVD INFO:

1 DVD, Genre: Romance / TV-Film, Produktionsjahr: 2019, Laufzeit: 90 Min., Bildformat: 16:9, Tonformat: DD 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch, FSK: 6 beantragt , UVP: 12,95 €, EAN:  4052912070714

VÖ: 20.03.2020

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.



Die Kommentarfunktion ist geschlossen.