Studio Hamburg Enterprises | Pressebereich

Nutzungshinweis „Bildmaterial“

Das auf dem Presseserver bereitgestellte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf ausschließlich für journalistische Zwecke genutzt werden. Die Urheberrechtsangaben für die Urhebernennung finden Sie in den Bildeigenschaften des jeweiligen Bildes.

Programmkategorien

Pressebereich


Veröffentlicht am: 16. Juni 2020 | Kategorie(n): DDR TV-Archiv

Erzählt wird die bewegende Liebesgeschichte zwischen der sowjetischen Partisanin Sonja und dem deutschen Soldaten Herbert.
1944 flüchtet Herbert vor der Feldgendarmerie und irrt durch die Wälder um Minsk – wie auch die Lehrerin Sonja, die durch den deutschen Sicherheitsdienst verhaftet, aber wieder freigelassen wurde. Beide werden von Partisanen aufgegriffen. Sonjas Misstrauen gegen den Deutschen schwindet nur allmählich, dann spinnen sich zarte Bande. Bei einem Überfall auf die SS-Kommandantur kann sich Herbert bewähren. Nun kämpfen beide Liebenden gemeinsam, bis Sonja von einer Kugel getroffen wird.

  • Deutscher Antikriegsfilm – berührendes Schicksal zweier Liebender
  • Jürgen Frohriep (Polizeiruf 110, Ohne Kampf kein Sieg) ist Herbert und Sonja – gespielt von Zofia Staboszowska (Angebot aus Schenactady)
  • Regie: Achim Hübner (Dr. Schlüter, Einzug ins Paradies)
  • DVD-Premiere

DVD INFO:

1 DVD, Genre: Drama, Produktionsjahr: 1960, Laufzeit: 64 Min., Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Mono, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 , UVP: 14,95 €, EAN:  4052912071179

VÖ: 24.07.2020

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.



Die Kommentarfunktion ist geschlossen.