Studio Hamburg Enterprises | Pressebereich

Nutzungshinweis „Bildmaterial“

Das auf dem Presseserver bereitgestellte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf ausschließlich für journalistische Zwecke genutzt werden. Die Urheberrechtsangaben für die Urhebernennung finden Sie in den Bildeigenschaften des jeweiligen Bildes.

Programmkategorien

Pressebereich


Veröffentlicht am: 11. November 2020 | Kategorie(n): Studio Hamburg Enterprises

Episodenübersicht

40. Schräglage
41. Heiße Fracht
42. Feuer und Flamme
43. Heimatlos
44. Ein seltsames Paar
45. Harte Worte
46. Ohne Ausweg
47. Keine Bagatelle
48. Ausgeliefert
49. Gegen alle Vernunft
50. Ein Falsches Bild
51. Unauffindbar
52. Wieder vereint

Die zwei ungleichen Kanzlei-Partner aus Hamburg-Altona haben das gleiche Ziel: den kleinen Leuten zu ihrem Recht verhelfen, selbst wenn diese zum weniger betuchten Klientel der Hansestadt gehören. Zusammen mit ihrer Rechtsanwaltsgehilfin Yasmin und der schlagkräftigen Detektivin Gudrun meistern sie mit Herz, Humor und Verstand jeden noch so hoffnungslos wirkenden Fall ihrer Mandanten.
Isabell von Brede und Markus Gellert haben sich im engagierten Kampf für ihre Mandanten mit den Falschen angelegt. Plötzlich steht die Kanzlei in Flammen und die Anwälte haben kein Dach mehr über den Kopf. Als Gellert Isa schließlich sein Gästezimmer anbietet, ergreift diese die Chance. Nach dem Motto „Kleiner Finger, ganze Hand“ wird Gellerts Wohnung kurz darauf zur Kanzlei umfunktioniert. Während Yasmin sich sorgt, wie sich das Privatleben ihrer Chefs auf die Arbeit in der Kanzlei auswirken wird, hat Gudrun ganz andere Probleme: Ihre Pflegetochter schwänzt nicht nur andauernd die Schule, sondern ist nach einer Auseinandersetzung spurlos verschwunden. Als Kommissar Hansen den besorgten Pflegeeltern unterstellt, Tina etwas angetan zu haben, sind Gudrun und Wohlers auf den Beistand der beiden Anwälte von Brede und Gellert angewiesen.

  • TV-Ausstrahlung bis zum 10.11.2020 immer dienstags um 20:15 Uhr im Ersten
  • Mit Herbert Knaup (Glückskind, Landauer – Der Präsident) und Sabine Postel (Ein Sommer in Barcelona, Der Dicke) in den Hauptrollen
  • Mit Esther Schweins (Das Superweib, Vorstadtkrokodile 2, Blutige Anfänger) als neue Staatsanwältin und Oliver Wnuk (Nord Nord Mord, Stromberg – Der Film, Männertag) als Referendar Thomas Zuhse

DVD INFO:

3 DVDs, Genre: Familie, Produktionsjahr: 2020, Laufzeit: 624 (13 x 48), Bildformat: 16:9, Tonformat: DD 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 Jahren, UVP: 24,95 €, EAN:  4052912072145

VÖ: 18.12.2020

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.



Die Kommentarfunktion ist geschlossen.