Studio Hamburg Enterprises | Pressebereich

Nutzungshinweis „Bildmaterial“

Das auf dem Presseserver bereitgestellte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf ausschließlich für journalistische Zwecke genutzt werden. Die Urheberrechtsangaben für die Urhebernennung finden Sie in den Bildeigenschaften des jeweiligen Bildes.

Programmkategorien

Pressebereich


Veröffentlicht am: 13. April 2021 | Kategorie(n): Studio Hamburg Enterprises

VÖ: 04.06.2021

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.

Episodenübersicht

97. Kein Geld der Welt
98. Romeo und Julia
99. Aus gutem Hause
100. Versteckspiel
101. Atemnot
102. Das Geständnis
103. Diva
104. Rosenkrieg
105. Opfer
106. Schuld und Sühne
107. Freier Fall
108. Mitten ins Herz
109. Der Lauf der Welt
110. Absturz
111. Alte Heimat
112. Ausgesetzt

Hoch dramatisch sind auch die neuen Fälle. Als Kommissar Finn Kiesewetter wegen einer außer Kontrolle geratenen Festnahme suspendiert wird, ermittelt er heimlich weiter gegen einen Bordellbesitzer, der junge Frauen aus Osteuropa zur Prostitution zwingt. Keine einfache Situation für Lars Englen, der seinen Freund und Kollegen unterstützen will, aber der Staatsanwältin Hilke Zobel verpflichtet ist. In anderen Episoden befreien die Kommissare eine erfolgreiche Influencerin aus der Gewalt ihres Entführers und decken einen Mord im Obdachlosenmilieu auf. In einem Hochhausblock drangsalieren junge Männer ihre Nachbarn über Jahre mit körperlicher und seelischer Gewalt, bis ihre Opfer zum Gegenangriff übergehen. In der Jubiläumsfolge geht der erfahrene Oberkommissar Schroeter wegen eines schweren Unfalls in den Ruhestand. Seinen Platz nimmt die junge Fahnderin Tomke Jenssen ein. Sie wechselt vom Kieler Betrugsdezernat ins Lübecker Mordkommissariat und ermittelt fortan an der Seite der bewährten Kommissarin Nina Weiss. Unterstützt werden die Ermittler von Rechtsmediziner Henning Strahl, der wie immer als Erster am Tatort erscheint.

  • Erfolgreiche 7. Staffel mit Bestwerten: durchschnittlich 3,32 Mio. Zuschauer und ein Spitzenwert beim MA mit 12,7 %
  • Die Episode „Schuld und Sühne“ ist bisher die meistgesehene Folge in der Seriengeschichte
  • Jubiläum: Die 100. Folge mit einem ganz außergewöhnlichen Fall und einer großen Überraschung

DVD INFO:

4 DVD, Genre: Krimi, Produktionsjahr: 2020, Laufzeit: 768 (16×48), Bildformat: 16:9, Tonformat: Dolby Digital 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch, FSK: Ab 12 Jahren, UVP: 24,95 €, EAN: 4052912171060



Die Kommentarfunktion ist geschlossen.