Studio Hamburg Enterprises | Pressebereich

Nutzungshinweis „Bildmaterial“

Das auf dem Presseserver bereitgestellte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf ausschließlich für journalistische Zwecke genutzt werden. Die Urheberrechtsangaben für die Urhebernennung finden Sie in den Bildeigenschaften des jeweiligen Bildes.

Programmkategorien

Pressebereich


Veröffentlicht am: 16. Juni 2021 | Kategorie(n): DDR TV-Archiv

VÖ: 09.07.2021

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.

Hedda Gabler, verwöhnte Tochter eines Generals, heiratet den biederen Gelehrten Tesman in der Hoffnung, dass er sich zu einer bedeutenden Persönlichkeit entwickelt. Doch Hedda ist eine exzentrische Frau, ihre Lebensansprüche sind unersättlich. Für die Arbeit ihres Mannes bringt sie kein Verständnis auf, und so langweilt sie sich schnell in ihren kleinbürgerlichen Verhältnissen. Dann kehrt Ejlert Lövberg, ein Kollege ihres Gatten, in die Stadt zurück, die er wegen seines ausschweifenden Lebenswandels verließ. Seit diesen Zeiten kennen sich beide, doch Hedda fürchtete damals einen Skandal, hätte sie seine leidenschaftliche Liebe erwidert. Ejlert ist dank Thea, der Frau an seiner Seite, rehabilitiert. Aber Heddas Liebe zu ihm erwacht erneut und von ihrem Naturell getrieben, über das Schicksal anderer Menschen zu bestimmen, treibt sie Ejlert ins Unglück …

  • Jutta Hofmann („Geschlossene Gesellschaft“, „Die Zeit der Einsamkeit“) ist Hedda Gabler
  • Das Stück „Hedda Gabler“, geschrieben vom berühmten norwegischen Dramatiker Henrik Ibsen (1828-1906) mit Jutta Hoffmann, Jörg Gudzuhn, Jürgen Gosch, Monika Lennartz u. v. a
  • Regie: Thomas Langhoff („Scharnhorst“, „Zement“)
  • DVD-Premiere

DVD INFO:

1 DVD, Genre: Literatur, Produktionsjahr: 1980, Laufzeit: 125 Min., Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Mono, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 Jahren, UVP: 14,95 €, EAN: 4052912071551



Die Kommentarfunktion ist geschlossen.