Studio Hamburg Enterprises | Pressebereich

Nutzungshinweis „Bildmaterial“

Das auf dem Presseserver bereitgestellte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf ausschließlich für journalistische Zwecke genutzt werden. Die Urheberrechtsangaben für die Urhebernennung finden Sie in den Bildeigenschaften des jeweiligen Bildes.

Programmkategorien

Pressebereich


Veröffentlicht am: 07. Mai 2014 | Kategorie(n): Große Geschichten

Münster im Jahr 1534. Sebastian Kien (Otto Kukla) ist ein Vagant und Possenreißer, der mit List das Leben von Engele Kerkerinck (Deborah Kaufmann), einer jungen Frau, rettet, die zum Tode durch Erhängen verurteilt wurde. Da ihre gesamte Familie zuvor erhängt worden ist, bleibt sie zunächst bei Sebastian, der ihr neuen Mut zum Leben schenkt. Engele will jedoch nach Münster, wo Jan van Leyden (Christoph Waltz) predigt, ein ehemaliger Bordellwirt und Weggefährte Sebastians. Er ist zu einem Anführer der Täuferbewegung geworden, die viele Anhänger sowohl unter der katholischen als auch protestantischen Bevölkerung – insbesondere unter den Frauen – gefunden hat. Es entsteht ein Machtkampf zwischen Kirche, Adel und Bürgern, der in einer langen Belagerung der Stadt Münster durch den fürstbischöflichen Landesherren Franz von Waldeck (Mario Adorf) endet.

Der Film ist eine Orgie aus Farben und Kostümen. Ein opulenter Bilderbogen, der immer wieder an Gemälde von Albrecht Dürer und Hieronymus Bosch erinnert.“ BERLINER ZEITUNG

  • Neuauflage in der Softbox!
  • inkl. Bonus: Der Drehbericht sowie ein Interview mit Reggiseur Tom Toelle

DVD INFO:

2 DVDs, Genre: Drama/ Historienfilm, Produktionsjahr: 1992, Laufzeit: 200 Min. + 10 Min. Bonus, Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 Jahren, EAN: 4052912471672

VÖ: 30.05.2014

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *