Studio Hamburg Enterprises

Pressebereich


Onkel Bräsig – Staffel 1

Veröffentlicht am: 21. August 2014 | Kategorie(n): ARD Video Programm

Onkel Bräsig

Mecklenburg um 1840: Der ebenso resolute wie pfiffige Gutsverwalter Zacharias Bräsig ist Inspektor auf dem mecklenburgischen Gut Warnitz und hat einige Schwierigkeiten mit seinem Neffen Krischan. Der Junge ist bei ihm aufgewachsen, nun aber droht er dem Onkel über den Kopf zu wachsen. Ihn im eigenen Betrieb in die Lehre zu nehmen, traut sich Bräsig nicht zu, da der Junge ihm zu ähnlich ist. So setzt er eine Anzeige in die Zeitung.  Bräsig findet aber keine Lehrstelle, und so wandert Krischan nach Amerika aus. Mehr Erfolg hat Bräsig damit, seinen Freund Karl Hawermann und dessen Tochter Luise nach dem Tod von Hawermanns Frau zu versorgen. Nach dem Roman „Ut mine Stromtid“ von Fritz Reuter.

Episodenübersicht:

  1. Die Verlosung
  2. Landmann ohne Land
  3. Freunde in der Not
  4. Erzieherinnen
  5. Die Wasserkur
  6. Pümpelhagen
  7. Pomuchelskopp
  8. Fritz Triddelfitz
  9. Liebesbriefe
  10. Ein doppeltes Rangdewuh
  11. Herzlich Willkommen
  12. Ein neuer Herr auf Pümpelhagen
  13. Die Reise zum Landtag
  14. Die Kündigung
  • ARD-Vorabendklassiker der späten 70er Jahre
  • nach Motiven des Romans „Ut mine Stromtid“ von Fritz Reuter
  • mit Ohnsorg-Star Fritz Hollenbeck sowie Helga Feddersen, Joachim Wolff u.v.a.
  • inkl. Bonus: Drehbericht

DVD INFO:

2 DVDs, Genre: Heimatfilm/ Historienfilm, Produktionsjahr: 1978, Laufzeit: 350 Min. + 10 Min. Bonus, Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Mono, Sprache: Deutsch, FSK: ab 6 Jahren, EAN: 4052912472228

VÖ: 26.09.2014

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *