Studio Hamburg Enterprises

Pressebereich


In der Stunde des Luchses

Veröffentlicht am: 28. Oktober 2014 | Kategorie(n): Studio Hamburg Enterprises

In der Stunde des Luchses

Die Stunde des Luchses ist die 25. Stunde, die Zeit außerhalb der Zeit, in der Schreckliches und Wundersames gleichermaßen möglich ist.

Scheinbar ohne jeden Grund erschlägt ein junger, verwirrter Däne im winterlich verschneiten Nordschweden ein älteres Ehepaar. Anschließend setzt er sie Arm in Arm in eine Schneewehe. Zwei Jahre später wird er in einer dänischen Psychiatrie in ein Experiment einbezogen: Dort überlässt die Psychologin Lisbeth den Insassen Haustiere, um ihre soziale Kompetenz zu stärken. Doch der Jugendliche reagiert panisch, als man ihm die mitgebrachte Katze wieder wegnehmen will. Nachdem er versucht hat, sich umzubringen, zieht die verzweifelte Lisbeth die Pastorin Helen hinzu. Helen versucht durch intensive Gespräche zu dem Jungen durchzudringen und seine dunklen Geheimnisse ans Licht zu bringen. Die nächtliche Sitzung wird für alle drei zum Martyrium und stößt an Grenzfragen des Lebens und Glaubens.

Ein aufwühlendes Psychodrama nach Per Olov Enquist („Der Besuch des Leibarztes“), das die tragische Geschichte eines jungen Mörders ergründet.

  • Neuer Film vom dänischen Regisseur Søren Kragh-Jacobsen, der für Mifune (1999) und Skagerrak (2003) weithin bekannt wurde.
  • Ausstrahlungstermin: 03.11. um 23.15 Uhr im NDR
  • mit Sofie Gråbøl („Kommissarin Lund“), Signe Egholm Olsen („Borgen – gefährliche Seilschaften“), Søren Malling („Die Königin und der Leibarzt“) u.v.a.
  • Auszeichnung: Kirchlicher Filmpreis 2013 auf den 55. Nordischen Filmtagen, europaweit einziges Festival mit Spezialisierung auf Filmen aus dem Norden und dem Nordosten des Kontinents

DVD INFO:

1 DVD, Genre: Thriller/ Drama, Produktionsjahr: 2013, Laufzeit: 93 Min., Bildformat: 16:9, Tonformat: DD 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch/ Dänisch, FSK: ab 16 Jahren, EAN: 4052912473263

VÖ: 07.11.2014

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *